Karma-Reading

 
Es handelt sich hierbei um ein Karma-Reading sämtlicher alter karmischen Verstrickungen aus früheren Inkarnationen, bei dem im Gegensatz zur systemischen Aufstellung die Blockaden auf mehreren Ebenen und im gesamten System der betreffenden Personen in der Reihenfolge, wie es Sinn ergibt, aufgelöst und abgetrennt werden. Erst wenn alle Positionen „befreit“ (Karma bereinigt) sind und die Gesamtsituation bereinigt ist, wird die Aufstellung beendet und das „neue (gelöste) Muster“ überträgt sich automatisch in die Energiefelder der aufgestellten Personen, um sich im gesamten System voll zu setzen.

 

Treten persönliche Schwierigkeiten wie z.B. Mobbing, lange Arbeitslosigkeit, Partnerprobleme, Suchtprobleme, das Gefühl, sich im Kreis zu drehen und nicht vorwärtszukommen, Hindernisse im beruflichen Erfolg usw. auf, gilt es auch zu schauen, ob eventuell magische Flüche und Banne die Ursache bilden. Liegen solche Blockaden vor, werden diese ebenfalls allumfassend entfernt und in die Auflösung gegeben.